Gisela Frank's Anwenderleitfaden LAN: Grundlagenwissen über Netzwerke PDF

By Gisela Frank

ISBN-10: 3322843734

ISBN-13: 9783322843739

ISBN-10: 3528047348

ISBN-13: 9783528047344

Die vorliegende Ausarbeitung solI allen Netzwerkinteressierten in Schulen und Betrieben einen breiten Uberblick tiber die Gesamtthe matik bieten. Ziel ist es, die vielen Einzelinformationen und neuen Begriffe, die dieses Themengebiet mit sich bringt, anschaulich darzustellen und zu erkHiren. Es wurde deshalb ganz bewul3t auf tiefergehende techni sche Einzelinformationen verzichtet, da sonst die Transparenz er heblich leiden wiirde. Allen, die mir bei der Ausarbeitung des Wer kes Hilfestellungen geleistet haben, mOchte ich an dieser Stelle mei nen herzlichsten Dank aussprechen. Dies gilt ganz besonders den Mitarbeitern der Firma Gauch + Sturm, computing device- und Textsy sterne, in Mannheim und den Mitarbeitern der Fa. Schneider & Koch & Co., Datensysteme, Karlsruhe. Mannheim im September 1989 Gisela Frank Inhaltsverzeichnis Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 Die Aufgaben eines Netzes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . three 2 Netzwerkarten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . four 2. 1 Offentliche Netze . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . four 2. 2 Lokale Netze . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . five three Die Verbindungsarten im Netz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 three. 1 Punkt. zu-Punkt. Verbindung (point-to-point-Connection) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 three. 2 Mehrpunkt. Verbindung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 - Der Schnittstellenvervielfacher - Datex.P-Verbindung - Der Multiplexer - Die Konzentratorverbindung four Kabelarten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 four. 1 Twisted-Pair.Kabel (verdrillte Kupferkabel . . . . . . . . . . . . . 14 four. 2 Koaxial-Kabel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 four. 2. 1 Cheapernet. Kabel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . sixteen - Ethernet.Norm - Das CSMA/CD.Verfahren - Die BNC-Buchse four. three Ethernet-Kabel (yellow cable), der Transceiver . . . . . . . . . . 18 - Die Controllerplatine four. three. 1 Ethernet. und Cheapernet-Kombination . . . . . . . . . . 20 four. four Glasfaserkabel. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 four. five Polymethyl. Plastikfasem. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 four. 6 Obertragung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen . . . . . . . . 22 four. 7 ISDN-Kabel/IBFN-Kabel. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 four. eight Satelliten und Richtfunk . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 five Betriebsarten der eingesetzten Kabel . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 five. 1 Basisband-Verfahren. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Show description

Read Online or Download Anwenderleitfaden LAN: Grundlagenwissen über Netzwerke PDF

Best german_5 books

Moderne Organisationskonzeptionen: Grundlagen und - download pdf or read online

Helmut Wittlage ist Professor an der FH Münster mit dem Lehrgebiet der Allgemeinen BWL und insbesondere der company und Wirtschaftsinformatik.

Additional info for Anwenderleitfaden LAN: Grundlagenwissen über Netzwerke

Sample text

Die 3. Schicht findet in dem Gewirr eines Netzes den richtigen Weg zwischen den einzelnen Vermittlungsknoten und ste11t den sicheren und somit fehlerfreien O'bertragungskanal zur Verfiigung, damit die Datenpakete ilbertragen werden konnen. Als Dienstleistung filr die daruberliegende 4. Schicht ermoglicht sie den Auf- und Abbau von Verbindungen im Netz sowie den Datentransport. Au6erdem filhrt sie Fehlerkontrollen durch, die sie wie42 derum an die datiiberliegende Schicht zum DienstanschluBpunkt weiterleitet.

2 Gateways Gateways dienen ebenso zur Verbindung von Netzwerken. Die allgemeine Defintion lautet hier: Gateway = Verbindung zu unterschiedlich gearteten Netzwerken. Das Gateway hat die Aufgabe der Umsetzung auf unterschiedliche Ubertragungsmedien, Protokolle, Codes, Geschwindigkeiten usw. (Abbildung 10-5). : Ein Ethernet-Netz solI mit einem Glasfaser-Netz verbunden werden. 52 LAN 1 Hamburg Host ~ \Uj FS PC GATEWAY PC Abb. 10-6: Datex-P-LOsung zur DatenfemUbertragunglmit X. 2 externe Briicke = Brilcke, die in einer Arbeitsstation (User Station) installiert ist.

6 Ubertragung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen Elektromagnetische Wellen entstehen immer dann, wenn sich Strome oder Spannungen zeitlich andern. Dabei schwingen in einem mit Wechselstrom durchflossenen Leiter freie Elektronen in der Liingsrichtung des Leiters hin und her. Auf diese Art und Weise erzeugen sie elektromagnetische Wellen, die sich durch den umgebenden Raum ausbreiten. Zu iibertragende Informationen werden den optischen Wellen mitgegeben. Die Ubertragungsgeschwindigkeit betragt zwischen 56 GHz und mehr als 300 GHz.

Download PDF sample

Anwenderleitfaden LAN: Grundlagenwissen über Netzwerke by Gisela Frank


by Mark
4.3

Rated 4.94 of 5 – based on 15 votes