New PDF release: Akzeptanz oder Ablehnung?: Vorurteile und soziale Distanz

By Joachim Brüß

ISBN-10: 3322812790

ISBN-13: 9783322812797

ISBN-10: 3824444836

ISBN-13: 9783824444830

Bislang hat sich die migrationssoziologische Vorurteilsforschung zumeist mit den Einstellungen der Aufnahmegesellschaft gegenüber den zugewanderten Migranten befasst. Nach den gewalttätigen Anschlägen in Deutschland Anfang der 90er Jahre stellt sich allerdings auch die Frage, inwieweit auf Seiten der Migranten zunehmend von Vorurteilen und sozialer Distanz gegenüber der Aufnahmegesellschaft zu sprechen ist.

Joachim Brüß identifiziert mittels einer Feldstudie die wechselseitigen Einstellungsstrukturen von Jugendlichen türkischer und deutscher Herkunft und erklärt sie mit Hilfe sozialpsychologischer und migrationssoziologischer Theorieangebote. Im Ergebnis zeigt sich, dass die Jugendlichen deutscher Herkunft eine einheitlichere Einstellung zu türkischen Jugendlichen haben als diese zu ihnen. Zur Erklärung der wechselseitigen Einschätzungen sind für die deutschen Jugendlichen vor allem die Eigengruppenfavorisierung und die erlebten Benachteiligungen wichtig. Für die Jugendlichen türkischer Herkunft spielen insbesondere das Vertrauen in das Rechtssystem und die Bedeutung der eigenen Kultur eine erhebliche Rolle.

Show description

Read or Download Akzeptanz oder Ablehnung?: Vorurteile und soziale Distanz bei Jugendlichen türkischer und deutscher Herkunft PDF

Best german_10 books

Hildegard Farke's Grammatik und Sprachverarbeitung: Zur Verarbeitung PDF

Hildegard Farke ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Linguistik der Universität Passau.

Jens Kalke's Innovative Landtage: Eine empirische Untersuchung am PDF

Das Buch beschäftigt sich mit der Bedeutung der Landtage in einem ausgewählten Politikfeld (Drogenpolitik). Zu diesem Zwecke wurden Parlamentsdrucksachen über einen Zeitraum von 30 Jahren (1968-1997) empirisch ausgewertet. Die examine zeigt, dass sich die Landesparlamente in zunehmendem Maße mit drogenpolitischen Themen auseinandersetzen, obwohl sie kaum eigene rechtliche Kompetenzen besitzen.

Download e-book for iPad: Die extreme Rechte in der Bundesrepublik: Entwicklung — by Richard Stöss

Dieses Buch vermittelt einen allgemeinverständlichen, differenzierten und empirisch fundierten Überblick über Ursachen und Erscheinungsformen des Rechtsextremismus in der Bundesrepublik und diskutiert das challenge angemessener Gegenmaßnahmen. Schwerpunkt ist die Entwicklung des organisierten Rechtsextremismus von 1945 bis zur Europawahl 1989.

Additional info for Akzeptanz oder Ablehnung?: Vorurteile und soziale Distanz bei Jugendlichen türkischer und deutscher Herkunft

Example text

Fiihrten diese Ergebnisse auf die Vergleichsmoglichkeiten zurUck. Soldaten in Einheiten mit guten Aufstiegschancen waren zwar besser ausgestattet, aber in der Regel auch mit Kollegen zusammen, die schon aufgestiegen waren. Soldaten in Kontexten mit geringen Aufstiegsmoglichkeiten hatten weniger Gelegenheit, sich mit aufgestiegenen Kollegen zu vergleichen und empfanden daher kaum akute Deprivation. Eine Formalisierung dieses Ansatzes durch Ted R. Gurr (1970) ftihrte dazu, von relativer Deprivation zu sprechen, wenn ein Unterschied zwischen dem derzeitigen Lebensstandard und dem, den die Person glaubt haben zu miissen (Aspirationsniveau), wahrgenommen wird.

Die Madchen) der Fremdgruppe vorgezogen wird. 1m Vergleich zu geschlechtsspezifischer Bevorzugung bei Gruppenvergleichsstudien finden wir bei Zugrundelegung ethnischer Kategorisierung indes nicht durchweg einen Eigengruppenbias fUr Mitglieder der Minoritat. Bei der Majoritat ist das dagegen haufiger der Fall. Das weist darauf hin, daB die Wahrnehrnung bestimmter Kategorien nicht ohne wei teres mit entsprechenden Einschatzungen einhergeht. AuBerdem konnen wir mit Frances Aboud (1988) in Rechnung stellen, daB im Verlauf der kindlichen Entwicklung der Hohepunkt der Gruppenzentrierung bei etwa 5 bis 7 Jahren liegt und anschlieBend die Eigengruppenbevorzugung nachlaBt.

Inwieweit sind ausgepragte Statusunterschiede in den Vergleich einzubeziehen? Welche Auswirkungen auf Gruppenvergleiche gibt es, wenn Angehorige von Minoritaten oder Majoritaten Stellung beziehen? Fiir einen Intergruppenvergleich gibt es offenbar unterschiedliche Ausgangspunkte, einige sind konkret (z. B. reich versus arm) andere dagegen nicht genau faBbar (z. B. freundlichlunfreundlich). 1 Konfligierende Gruppeninteressen Die Idee, die Beziehungen zwischen Gruppen auf ihre jeweiligen Zielorientierungen (lnteressen) zuriickzufiihren, hat eine lange Tradition in den Sozialwissenschaften.

Download PDF sample

Akzeptanz oder Ablehnung?: Vorurteile und soziale Distanz bei Jugendlichen türkischer und deutscher Herkunft by Joachim Brüß


by Charles
4.5

Rated 4.99 of 5 – based on 17 votes