Download e-book for iPad: Abel steh auf: Gedichte, Prosa, Theorie by Hilde; Mahr, Gerhard Domin

By Hilde; Mahr, Gerhard Domin

ISBN-10: 3150099552

ISBN-13: 9783150099551

Show description

Read or Download Abel steh auf: Gedichte, Prosa, Theorie PDF

Similar german_15 books

New PDF release: EDV-Pionierleistungen bei komplexen Anwendungen: Automation

​Das Buch möchte die Leser in die Frühzeit der elektronischen Datenverarbeitung (EDV), nämlich die 50er, 60er und 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts führen, an die sich heute noch sehr viele ehemalige EDV-Mitarbeiter „als Pioniere“ intestine und wohl auch gern erinnern werden. Wie kann guy diese Zeitphase bezeichnen?

Download e-book for iPad: Beurteilung der Sprechkompetenz in einer Fremdsprache: by Sandra Hutterli

Mündlich ist nicht einfach mündlich, zeigt die Wissenschaft. Diese Erkenntnis fliesst nicht automatisch in den Schulalltag ein - obwohl Lehrpersonen nicht according to se gegen Veränderungen im Schulalltag sind. Im vorliegenden Buch werden sowohl der sprachwissenschaftliche Diskurs (Analyseobjekt 1), als auch die Umsetzungsschwierigkeiten von Veränderungen (Analyseobjekt 2) erörtert.

Herausgeber, Dieter Götz, Günther Haensch, Hans Wellmann; in's Langenscheidt Grosswörterbuch Deutsch als Fremdsprache: das PDF

Fremdsprachenwoerterbuecher enthalten in der Regel keine Definitionen. Es ist eigentlich sehr schwierig, so ein Buch zu finden. Als scholar einer Sprache braucht guy gute Definitionen, denn es gibt sehr selten in verschiedenen Sprachen Woerter, die gleich bedeuten. Ich finde die in diesem Buch stehenden Erklaerungen klar und hilfreich.

Extra info for Abel steh auf: Gedichte, Prosa, Theorie

Sample text

Eben hatte sie noch gelächelt, als sie sie im Scherz einander vorgestellt hatte. Sicher lächelte sie immer noch, wie sie ihnen Zucker und Sahne hinhielt. Nur daß sie nicht mehr da war. Er bat sie um Verzeihung, und sie verzieh ihm - es war ja immer vieles zu verzeihen - , ohne daß es dazu nötig gewesen wäre zu sprechen oder auch nur, sich anzusehen. Als sie schon am Tisch saßen und gerade im Begriff waren, die Kaffee­ tassen gegeneinander auszutauschen, hörte sie, wie die Dame des Hauses sie anredete.

Es war gut, daß das Gespräch nicht zuhause stattgefunden hatte. Wie hätte sie ein gleichmütiges Gesicht zeigen sollen. Sie ging durch die Hauptstraße der Stadt und weinte. Sie sah niemanden, und das war so gut, als ob niemand sie sähe. Wie ein Kind war sie mit ihrem Kummer allein, mit­ ten unter den Leuten. Sie hatte sich beim Friseur angemeldet. Ihr H aar wurde gewaschen, geschnitten, gelegt. Die Friseuse macht das ganz von selbst. Besonders, wenn sie die Kundin kennt. Der Kopf ist nicht mehr als ein Perückenständer.

Sie sind heiter«, war sein erstes Wort. « »Ich habe den ganzen Nachmittag gelegen«, antwortete sie. »Schlafen ist besser als Schminken. « »Es geht mir nicht gut«, sagte er lächelnd, als sei es eine erfreuliche Mitteilung. « Er erzählte ihr, daß er seit fünf Wochen aufgehört habe zu essen. Das war etwa die Zeit, als sie zurückgekommen war und ihm in einem Anfall von Ärger mitgeteilt hatte, sie habe sich seinetwegen Herzbeschwerden zugezogen. Aber obwohl sie allen Ernstes seinetwegen krank geworden war, teils weil sie die brüsken Temperaturschwankungen nicht ertrug, denen er sie aussetzte, teils weil sie, seit der Weg sich für sie bei dem Cognacglas plötzlich in zwei geteilt hatte, mit sich selbst nicht mehr ins reine kam, war sie doch unfähig, sich vorzustellen, daß er ihretwegen leiden könnte.

Download PDF sample

Abel steh auf: Gedichte, Prosa, Theorie by Hilde; Mahr, Gerhard Domin


by Richard
4.4

Rated 4.20 of 5 – based on 32 votes